AGB

Wir wollen das Sie mit uns zufrieden sind.

Diesbezüglich bitten wir unsere nachfolgenden AGB´s zu beachten.

1. Jugendschutz
Bestellungen werden nur von Personen angenommen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben. Mit Ihrer Bestellung bestätigen Sie, dass Sie mindestens 18 Jahre alt sind.

2. Geltung
Die angebotenen Leistungen erfolgen ausschließlich aufgrund dieser Geschäftsbedingungen. Diese gelten somit auch für künftige Geschäftsbeziehungen.

3. Vertragsabschluß
Bei den Abbildungen der Produkte können Farb-, bzw. andere Abweichungen entstehen, die durch unterschiedliche Qualität der verwendeten PC-Technik oder ähnlicher Ursachen entstehen. Ferner kann sich die Form der abgebildetet Flaschen und die teilweise verwendeten Umkartons ändern. Ebenfalls sind Änderungen an der Gestaltung der Etiketten ohne Vorankündigung mögliche. Dieses ist zu berücksichtigen und stellt insbesondere keinen Umtausch- oder Reklamationsgrund dar. Wir behalten uns das Recht vor, einzelne  Bestellungen nicht anzunehmen. Dies gilt u.a. bei begründetem Verdacht einer Schein- bzw. Juxbestellung, Manipulationen oder wenn der Verdacht begründet erscheint, dass der Besteller das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet hat.

4. Lieferung
Die angegebenen Lieferfristen dienen zur Orientierung. Als verbindlich gelten nur gesondert und schriftlich vereinbarte Liefertermine.

5. Rückgaberecht/Widerrufrecht

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, e-Mail) oder durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Der Widerruf ist zu richten an: Baumgärtner Absinth - Imp. & Vertrieb e.K. | Fröbersgrüner Str. 20 | 08548 Syrau Kontakt: Fax: +49 (0) 32223/710285 eMail: info@eabsinth.de

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beidseitig empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Insbesondere werden Kosten vom Bezahldienst PAYPAL belastet und insofern nicht erstattet. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was den Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf eigene Gefahrtragung zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 80,00 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ende der Widerrufsbelehrung

6. Preise
Die angegebenen Preise verstehen sich, soweit nicht anders angegeben, einschließlich der gesetzlichen Mehrwertsteuer und normaler Verpackung. Versandkosten entstehen je nach Auftragsumfang bzw. beim Versand außerhalb Deutschlands. Diese werden vor Ausführung der Bestellung bekannt gegeben. Eventuell in der automatisch generierten Auftragsbestätigung falsch berechnete Transportkosten werden ggf. korrigiert.

7. Versand und Gefahrtragung
Die Wahl des Versandweges und der Versandart erfolgt durch den Verkäufer. Die Ware ist während desTransportweges versichert. Derzeit liefern wir mit DHL. Es besteht kein Anspruch auf einen festen Liefertermin oder eine bestimmte Lieferzeit. 

Die Gefahr geht an den Käufer über, sobald die Sendung an diesen übergeben wurde.

8. Eigentumsvorbehalt
Die Ware bleibt bis zu ihrer vollständigen Bezahlung Eigentum des Verkäufers.

9. Zahlung
Die Ware gilt erst dann als bezahlt, wenn der Verkäufer uneingeschränkt über den Betrag verfügen kann.
Gerät der Käufer in Verzug, so ist der Verkäufer berechtigt, von dem betreffenden Zeitpunkt ab Zinsen in Höhe von derzeit 14% als pauschalen Schadensersatz zu verlangen. der Nachweis eines höheren Schadens durch den Verkäufer ist zulässig. Werden dem Verkäufer Umstände bekannt, welche die Kreditwürdigkeit des Käufers in Frage stellen, so können Vorauszahlungen und Sicherheitsleistungen verlangt werden.
Entstehen dem Verkäufer Unkosten in Form von Nachnahmegebühren oder Rücklastschriftgebühren, so ist der Besteller/Käufer zur Erstattung dieser Unkosten verpflichtet. Dies gilt insbesondere dann, wenn hinterlegte Nachnahmesendungen nicht abgeholt werden, oder eine Lastschrift mangels Deckung rückbelastet wird. In diesen Fällen erheben wir eine zusätzliche Bearbeitungsgebühr von 10,- EUR und Portokosten für einen Einwurfeinschreiben. 

9.1Lastschriftermächtigung                                                                                                                                                  Der Besteller ermächtigt den Shopbetreiber (ausgewiesen durch gültige Gläubiger-Identifikationsnummer) den Gesamtbetrag seiner Bestellung per Lastschrift vom angegebenen Konto per Lastschrift abzubuchen, insofern er Zahlung per Lastschrift/sepa-Lastschrift als Zahlungsart auswählt und die entsprechenden Angaben zum Konto macht.        

10. Erfüllungsort, Gerichtsstand, anzuwendendes Recht
Erfüllungsort für die Lieferung ist die Versandstätte des Verkäufers. Für die Geschäftsbedingungen und die gesamten Rechtsbeziehungen zwischen Verkäufer und Käufer gilt das Recht der BRD (Bundesrepublik Deutschland).
Bei Kaufverträgen mit Unternehmern, die Kaufleute im Sinne des HGB sind, ist Gerichtsstand Plauen /i.V.

11. Datenschutz
Hinweis nach Bundesdatenschutzgesetz. Käuferdaten werden in maschinenlesbarer Form erfaßt und für alle sich aus diesem Vertrag zur Abwicklung der ergebenden Aufgaben verwendet und maschinell verarbeitet. Eine darüber hinausgehende weitere Nutzung persönlicher Daten erfolgt nicht. 

12. Werbung                                                                                                                                          

Wir behalten uns das Recht vor unsere Kunden u.a. per eMail über besondere Verkaufsaktionen zu informieren. Dabei handelt es sich ausdrücklich nicht um Spam-Mails. Möchten Sie aus dem diesbezüglichen Verteiler entfernt werden, so benötigen wir hierzu eine Information in Textform.